Deon Meyer: Cobra

Posted on

Bennie Griessel lernt dazu

„Wer hat behauptet, dass man einem alten Hund keine neuen Kunststückchen beibringen könnte?“
Vaughn Cupido zu Bennie Griessel, S.364

Zum Inhalt:
Auf einem Weingut werden drei Bodyguards erschossen, ein bekannter britischer Mathematiker wird vermißt. Die südafrikanische Polizeieinheit Valke mit dem bewährten Team unter Bennie Griessel ermittelt – aber auch der Geheimdienst schaltet sich ein …
Was hat ein Taschendieb, der Touristen um Geld, Handys und andere Wertsachen erleichtert mit dem Fall zu tun ?
Zudem hat Bennie Griessel private Probleme – mit Freundin Alexa, bei der er inzwischen eingezogen ist – Wird er sein Alkoholproblem weiterhin im Griff haben ?

Mein Leseeindruck:
Dies ist nach „Sieben Tage“ mein zweites Buch, das ich von Deon Meyer gelesen habe – und ich fand es fast noch besser ! Allerdings finde ich die Grenzen von Krimi und Thriller hier fließend, es ist für mich mehr der Kriminalfall mit den polizeilichen Ermittlungen im Vordergrund.
Der neue Fall von Bennie Griessel ist fesselnd geschrieben, voll lebendig gezeichneter Figuren, die ich mir wie im Film vorstellen konnte. Meine besonders sympathische Hauptfigur ist Polizistin Mbali , die eine echt starke Frau ist, die sich zu wehren weiss und ihre Prinzipien hat.
Insgesamt eine sehr spannende Fortsetzung der Fälle um Bennie Griessel, die ich gerne weiterempfehle.